18.3.

2020

Radiologie von damals bis jetzt
(mit Besichtigung der „Apparate“ der Radiologischen Klinik)

Nach der Entdeckung der Röntgenstrahlen 1895 durch Wilhelm Conrad Röntgen hat sich die Radiologie schnell zu einem wichtigen diagnostischen Fach zur Erkennung von Krankheiten entwickelt. Dabei werden inzwischen auch andere Verfahren wie Computertomographie, Kernspintomographie und Sonographie eingesetzt. Auch in der Verlaufsbeurteilung von verschiedenen Krankheiten sind radiologische Untersuchungsverfahren nicht mehr wegzudenken. Aber bereits seit den 1960er Jahren ist die Radiologie nicht nur ein diagnostisches, sondern auch therapeutisches Verfahren.

Der Vortrag soll einen Eindruck vermitteln, welche Möglichkeiten die moderne Radiologie heutzutage bietet.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, in Kleingruppen die Gerätschaften in der Radiologischen Klinik der Christophorus-Kliniken zu besichtigen (soweit der laufende Betrieb mit Notfalluntersuchungen dieses erlaubt).

 

< Zurück

Referentin

Dr. med. Christel Vockelmann, Fachärztin für Diagnostische Radiologie, Chefärztin der Radiologischen Klinik der Christophorus-Kliniken

 

Veranstaltungsort

Christophorus-Kliniken, Coesfeld
Vortragsraum (rechts vor dem Hauptgebäude im Gebäudeteil E,
Raum ist ausgeschildert)

 

Beginn

19.00 Uhr

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei,

eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kontakt für weitere Informationen:

Christophorus-Kliniken
Anja Vöcking

E-Mail info@Gesundheitsforum-Coesfeld.de

Telefon 02541 89-14033